Heading
This is some text inside of a div block.

Energieeffizienzklassen

Was Sie über EU Energieeffizienzklassen beim Kauf von Küchengeräten wissen sollten

biller-Ratgeber über EU Energieeffizienzklassen beim Kauf von Küchengeräten

Zum Thema EU Energieeffizienzklassen gibt es viel zu sagen, und warum es wichtig ist sich damit auseinanderzusetzen, auch. Damit Sie sich nicht in einem Dschungel an Informationen verlaufen müssen, haben wir hier für Sie die wichtigsten Infos, so kurz und übersichtlich wie möglich, zusammengestellt.

Hier erfahren Sie:

  1. Welche EU Energieeffizienzklassen gibt es?
  2. Welche Energieeffizienz ist die beste?
  3. Wie berechnet man Energieeffizienz?
  4. Warum ist Energieeffizienz wichtig?
  5. Wer ist Energieeffizienz Experte?
  6. Wie steht „biller“ zur Energieeffizienz?
  7. Welche Küchengeräte sollte man kaufen?
  8. Die Energielabel-App

Welche EU Energieeffizienzklassen gibt es?

Für Energieeffizienz gibt es die Bezeichnungen A bis G. Und zwar steht das A für die höchste und G für die niedrigste Kategorie. Bis vor kurzem gab es noch die sogenannten Plusklassen. (A+, A++ und A+++) Diese gelten derzeit noch für Wäschetrockner, Backöfen und Dunstabzugshauben. Bis 2024 sollen aber auch für diese Geräte die neuen Energielabel eingeführt sein.

Hinzukommt eine Ampel-Skala, die das Ganze farblich unterstreicht. So steht grün für besonders sparsam und gelb für das mittlere Segment. Wenn Ihr Elektrogerät mit einem G und der Farbe Rot gekennzeichnet ist, haben Sie es mit einem Stromfresser zu tun.

Die neuen Energielabel

Welche Energieeffizienzklasse ist die beste?

Die beste Energieeffizienzklasse ist dem nach die Kategorie A (dunkelgrün). Geräte mit dieser Klassifizierung haben nach den neuesten Richtlinien den sparsamsten Energieverbrauch.

Wie berechnet man die Energieeffizienz?

Die Formel zur Berechnung der Energieeffizienz ist für den Laien ein kompliziertes Unterfangen. Die wenigsten Endverbraucher können damit etwas anfangen. Deshalb gibt es das EU Energielabel, das schnell erkennen lässt ob z.B. Ihr Kühlschrank eine akzeptable Energieeffizienzklasse aufweist.

Warum ist Energieeffizienz wichtig?

Folgende Elektrogeräte gehören mittlerweile in einer deutschen Küche zum Standard:
Dazu kommen weitere elektrische Küchenhilfen. Ob sie nützlich sind oder nicht, sei dahingestellt. Dennoch scheint die Liste unendlich. Laut statista.de geben Deutsche im Jahr rund 15,9 Milliarden für elektrische Haushaltsgeräte aus, Tendenz steigend. Man stelle sich vor, wie viel Energie in ganz Deutschland nur an einem einzigen Tag zum Betreiben dieser Geräte verbraucht wird. Beim Einsparen von Energie entlasten wir nicht nur unseren Geldbeutel, sondern tragen auch einen erheblichen Beitrag zur Umweltschonung bei. Je weniger Energie in den Haushalten verbraucht wird, desto weniger Energie muss erzeugt werden. Was sich in der Entstehung von Treibhausgasen deutlich bemerkbar macht. Diese sind wiederum ein wesentlicher Bestandteil der globalen Erderwärmung. Das bedeutet die Effizienz unserer Küchengeräte ist dringend zu beachten wenn wir eine katastrophale Energiebilanz abwenden möchten.

Wer ist Energieeffizienz Experte?

Ein anerkannter Energieberater steht auf der Liste der Energieeffizienz-Expertenliste. Diese können sie zu einzelnen Räumen beraten, meistens geht es aber um dieEnergie-Berechnung eines ganzen Hauses. Alle Fachkräfte aus der KfW-Expertenliste müssensich regelmäßig weiterbilden und nachweisen, dass sie praktisch gearbeitethaben. Einheitliche Aufnahmekriterien garantieren eine hohe Qualifikation. BeimHinzuziehen eines KFW-Energie-Experten erhalten Sie Fördergelder vom Bund.

Das Förderprogramm des Bundes hat hierzu ein Informations-Video bereitgestellt: https://www.youtube.com/watch?v=YF26KLjy_HE&t=51s

Wie steht „biller“ zur Energieeffizienz?

Neben der Erfassung des Energieverbrauchs ist eine effektive, systematische Auswertung der Energieeffizienz für die Priorisierung von Maßnahmen der Schlüssel für den unternehmerischen Erfolg. Die seit 2011 in der EU geltende Norm DIN EN ISO50001 sieht vor, dass Unternehmen zukünftig ihren Beitrag zur Energieeffizienz-Steigerung leisten. So sortierten sich Unternehmen, die diesen Aspekt missachten, schnell aus und bleiben erfolglos.

biller nimmt das Thema Energie sparen sehr ernst. Nicht, weil wir als Händler sowieso gewisse Auflagen in Sachen Energieeffizienz einhalten müssen, sondern weil uns unsere Umwelt am Herzen liegt.

Wenn es Geschirrspüler mit bis zu 40% weniger Wasserverbrauch oder energiesparende Kühlschränke mit bis zu 50% und Backöfen bis zu sagenhaften 75% weniger Stromverbrauch gibt, dann bieten wir diese selbstverständlich in unserem Sortiment an.

Natürlich ist klar, dass ältere Geräte mehr Strom fressen. Das ist der veralteten Technologie geschuldet. Bekannte Markenhersteller, mit denen biller Partnerschaften hat, können sich hier nicht auf die faule Haut legen. Wenn eine Marke wettbewerbsfähig bleiben will, muss sie sich absolut den zwingend nötigen Energieverordnungen anpassen.

Sicherlich ist der finanzielle Aspekt für viele eine Herausforderung. Neue Technologien kosten Ihren Preis. So rutscht man bei einem Haushaltsgerät, das ein A in der Effizienzklasse aufweist, schnell in ein höheres Preissegment.

Fair ist es nicht, wenn nur der Endverbraucher für Nachhaltigkeit zur Kasse gebeten wird. Darum achten wir besonders darauf, fortlaufend hocheffiziente Küchengeräte in attraktive Angebote zu verpacken. Umweltschonende Küchengeräte dürfen nicht unerschwinglich teuer sein.

Welche Küchengeräte sollte man kaufen?

Für noch mehr Sicherheit beim Kauf Ihrer Küchengeräte gibt biller Ihnen hier weitere Informationen an die Hand. So können Sie, basierend auf diesem Wissen, eine bessere Entscheidung treffen.

Kühl- und Gefrierschränke

Geschirrspüler

Lichtquellen

Waschmaschinen

Backofen

Kochfeld

Dunstabzugshauben

Mikrowellengeräte

Die Energielabel-App

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat für Verbraucher und Verbraucherinnen eine Energielabel-App konzipiert. Diese informiert Sie über Neuerungen und gibt Ihnen praktische Tipps zum energieeffizienten Betrieb von elektrisch betriebenen Produkten. Sie können die Energielabel-App kostenlos im App-Store oder bei Google-Play herunterladen.

Eine weitere kostenlose Download-Möglichkeit finden Sie unter folgendem Link:
www.energiewechsel.de/KAENEF/Redaktion/DE/Standardartikel/machts-effizient-de-app.html

Die biller Küchenprofis können Sie auch jederzeit gerne zu Energieeffizienzklassen informieren. Unsere Berater sind immer auf dem aktuellen Stand und finden mit Sicherheit, mit Ihnen gemeinsam, das passende Küchengerät für Ihre neue Traumküche. Zu einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis.

Am besten, Sie vereinbaren gleich hier online Ihren kostenlosen Beratungstermin.

Wir freuen uns auf Sie! 

Für Richtigkeit und Verbesserung der Beiträge auf unserer Homepage freuen wir uns über Ihr Feedback. Dazu können Sie uns gerne eine E-Mail an info@biller.de senden.
Jetzt unverbindlich Gratis-Termin anfordern